September 2006


So gehen 3 Wochen doch blitzschnell herum, heute Mittag geht der Flug nach Casablanca und von dort nach Bamako. Gestern habe ich schon einen Taxifahrer informiert, dem ich für einen Bekannten ein handy mitbringe - er wird morgens um 2.30 Uhr am Flughafen sein - in schallah!
Es war eine schöne Zeit mit meiner Familie und meinen Freundinnen und Freunden in Deutschland - ein Dankeschön an alle, die sich Zeit für Begegnungen und Gespräche genommen haben. Besonders möchte ich meinen Kollegen und Kolleginnen vom Kreis Mettmann für ihre Unterstützung für die Behinderten von Bandiagara danken.
Der Wechsel der Welten ist schon beachtlich, ich finde vor allem den Unterschied im Tempo auffällig. Eine liebe Freundin hatte mir für die Zeit hier ihr Auto geliehen, dafür nochmal herzlich Danke! - schon bekamen die Tage eine Geschwindigkeit und Dichte, die mich zuweilen abends völlig erschöpft hatte. Aber es hat natürlich auch Spaß gemacht, viele Menschen wieder zu sehen. Durch die technischen Möglichkeiten von mail und internet bin ich gut auf dem Laufenden, aber es ist eben doch was anderes, sich persönlich zu begegnen, die Neuigkeiten auszutauschen und gemeinsam Neues zu erleben.
Die Vorsogeuntersuchungen, die ich habe machen lassen, zeigten sehr gute Ergebnisse - mein Hausarzt war gradezu angetan von den guten Werten. Kein Wunder, sage ich mir: keine Erdnußflips, keine Schokolade, wenig Bier, wenig Auto fahren und viel Wärme - kann schon sein, dass das der Gesundheit auch zuträglich ist.

Jetzt freue ich mich aufs Zurückkommen nach Bandiagara, auf meine FreundInnen und KollegInnen in Mali und aufs nächste Wiedersehen in Deutschland.

Bochum
Sehr schön ist es, die Freunde und Freundinnen und Kolleginnen und Kollegen wieder zu treffen, bei vielen ist viel passiert in dem Jahr und ich freu mich auch, dass es etliche gibt, die diese website verfolgen. Die hat jetzt ihr Aussehen gewandelt, ein Geburtstagsgeschenk von Martin, ich hoffe es gefällt. Mit diesem Programm kann ich jetzt die Texte selbst hochladen und - so es denn meine malische 33 kb Telefonleitung zuläßt - demnächst auch Fotos mit beisteuern. Also weiterhin viel Spaß beim Lesen - und gerne bekomme ich e-mail Kommentare.

« Previous Page